Erfahre mehr über Cuxhaven – direkt an der Elbmündung

Wo liegt Cuxhaven?

Cuxhaven liegt im Norden Niedersachsens. Direkt neben Cuxhaven mündet die Elbe in die Nordsee. Nach Wilhelmshaven und Emden ist Cuxhaven entlang der niedersächsischen Nordseeküste die drittgrößte Stadt. Außerdem ist sie die nördlichste Stadt Niedersachsens. Die Insel Neuwerk, die nordwestlich vor Cuxhaven liegt und zu der man mit Wattwagen oder per Fähre von Cuxhaven aus übersetzten kann, gehört nicht zu Niedersachsen, sondern zu Hamburg. 

Der Fischereihafen der Stadt ist einer der größten Deutschlands. Cuxhaven ist bei Touristen sehr beliebt. Besonders die Kurorte Duhnen, Döse und Sahlenburg werden stark frequentiert. Die Kugelbake, im Stadtteil Döse, ist das Wahrzeichen von Cuxhaven. Sie ist auch Teil der Flagge von Cuxhaven.

Die Geschichte der Stadt Cuxhaven

Zwischen 1869 und 1879 errichtete man das Fort Kugelbake, sowie von 1905 bis 1908 das Fort Thomsen. Die militärischen Anlagen sollten die Elbmündung, sowie die Zufahrt zum Nord-Ostsee-Kanal bewachen. Eine Anlage der Reederei Hamburg-Amerika-Linie war ab 1889 eine wichtige Anlage in Cuxhaven. Von hier aus startete 1891 die erste Kreuzfahrt der Welt. Das Schiff, das auf diese Kreuzfahrt ging, war die Augusta Victoria, ein Schnelldampfer. Die Kreuzfahrt verlief von Cuxhaven ins Mittelmeer und zurück in ungefähr zwei Monaten. 241 Passagiere waren an Bord.

5 Sehenswürdigkeiten der Stadt Cuxhaven

1. Kugelbake

Die Kugelbake ist 29 Meter hoch und besteht vollständig aus Holz. Sie steht am nördlichsten Punkt Niedersachsens. Außerdem steht sie unter Denkmalschutz. Die Kugelbake half früher den Seefahrern bei der Orientierung, da genau bei ihr die Elbe endet und die Nordsee anfängt. Damit sie auch nachts zu sehen war, brannte in ihr ein Feuer. Für die Auswanderer, die mit dem Schiff von Cuxhaven nach Amerika fuhren, war die Kugelbake die letzte Erinnerung an ihre Heimat, die sie sahen.

2. Fort Kugelbake

Das Fort Kugelbake wurde direkt neben der Kugelbake erbaut. Es handelt sich dabei um eine Befestigungsanlage der Preußen von 1869. Durch die direkte Nachbarschaft zur Elbe konnte von hier aus der Schifffahrtsweg verteidigt und freigehalten werden. Auf dem fünf Hektar großen Gelände konnten genügend Abwehrwaffen untergebracht werden. Heute kann man das Fort besuchen und an einer Führung teilnehmen. Außerdem finden regelmäßig Open-Air-Veranstaltungen in dem Fort statt.

3. Alte Liebe

Die Alte Liebe ist ein zweistöckiger Schiffsanleger und Wellenbrecher aus Holz, der 1733 gebaut wurde. Schiffe, die nach Neuwerk, Helgoland oder zu den Seehundbänken fahren, legen auch heute noch von der Alten Liebe ab. Außerdem kann man von der Alten Liebe aus die großen Containerschiffe und Kreuzfahrtschiffe beobachten, die von Hamburg aus unterwegs in die große weite Welt sind. Über 30.000 Schiffe passieren die Alte Liebe jährlich. Der Schiffsansagedienst gibt Informationen zu Größe und Herkunft der Schiffe durch.

4. Fischereihafen

Der Fischereihafen ist in zwei Teile unterteilt, den Alten Fischereihafen und den Neuen Fischereihafen. Im alten Hafen laden die Fischkutter noch heute ihren Fang ab. Rund um den alten Hafen gibt es diverse Läden und Restaurants, in denen man den frischen Fisch dann kaufen kann. Außerdem können Krabben direkt vom Kutter gekauft werden. Zudem findet hier regelmäßig der Fischmarkt statt. 

Während im Alten Fischereihafen eher kleinere Fischkutter anlegen, legen im Neuen Fischereihafen die großen Fischtrawler an, die Fisch in den Gewässern vor Grönland und Island fischen. Rund um den neuen Hafen befinden sich Tiefkühlhäuser und Hallen für die Fischverarbeitung, denn der frische Fisch muss schnell verarbeitet werden, damit er auch noch frisch bei den Kunden in ganz Europa ankommt. Cuxhaven spielt in der Fischverarbeitung eine große Rolle in Europa. So sind hier auch ausländische Fischerboote anzutreffen. Auch am Neuen Fischereihafen gibt es einige Restaurants, in denen man den Fisch direkt essen kann.

5. Schloss Ritzebüttel

Das 600 Jahre alte Schloss Ritzebüttel steht inmitten eines Schlossgartens zwischen zahlreichen Bäumen und Büschen. Außerdem gibt es auf dem Gelände ein Künstlerhaus. Sowohl das Schloss als auch das Künstlerhaus kann man besichtigen. Im Schloss selbst finden Veranstaltungen wie Konzerte oder Hochzeiten statt. Außerdem verfügt das Schloss über ein Restaurant. Im Schlosspark befindet sich das 1847 erbaute Schweizerhaus. Es ist ein beliebtes Fotomotiv. Außerdem befindet sich im Schlosspark ein Kriegerehrenmal, das an die Gefallenen im Ersten Weltkrieg erinnert.

4 Künstler Cuxhavens

1. Timo Januschewski

Timo Januschewski wurde 1985 in Cuxhaven geboren. Er ist Mitglied der Band Loz Tinitoz. Neben seiner Tätigkeit als Musiker ist Januschewski als Immobilienkaufmann tätig. Außerdem hat er zwei Romane geschrieben.

2. Die Band Loz Tinitoz

Die Band Loz Tinitoz wurde 2006 in Cuxhaven gegründet. Sie bedient die Genres Rock und Punk. Der erste Song, der es in einige Radiosendungen schaffte, war „New York“, den die Band 2013 im Rahmen des Albums „Auf der Suche nach Aletheia“ veröffentlichte. Die Texte der Lieder handeln von alltäglichen Themen, Liebe und Freiheit. Zudem sind die Songs, nachdem sie zu Beginn düster waren, positiv und locker. Die Band besteht aus drei Mitgliedern, Timo Januschewski, Timo Utermöhle und Norman Gerber. Das letzte Album der Band, „Schmetterlingseffekt“, erschien 2020.

3. Volker Neumüller

Der Musikmanager Volker Neumüller wurde 1969 in Cuxhaven geboren. 1987 gründete Neumüller seine eigene Management- und Booking-Firma. Von da an war er A&R-Director und Geschäftsführer bei diversen Plattenfirmen, wie PolyGram, Mega Records, sowie BMG. Von 2002 bis 2004 war er General Manager bei dem Musiklabel Sony/Epic. 2005 gründete er erneut eine Firma, 313 Music. Die Firma kümmert sich um Record Label, das Management, sowie TV-Produktionen von Künstlern. Bekannte Künstler, die die Firma unterstützt, sind unter anderen der deutsche Pop-Sänger Mark Medlock, die britische Sängerin Melanie C, die deutsche Pop-Sängerin Linda Teodosiu, die dänisch-britische Sängerin Kate Hall, sowie der österreichische Pop- und Schlagersänger DJ Ötzi. Seit 2007 unterstützt Neumüller außerdem die Gewinner der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. So übernahm er von 2013 bis 2020 das Management der Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli. 2009 und 2010 war Neumüller selbst als Juror in der Castingshow tätig.

4. Kralle Krawinkel

Der Musiker Gert Franz Alexander „Kralle“ Krawinkel wurde 1947 in Wilhelmshaven geboren, wuchs jedoch in Cuxhaven auf. Bekannt wurde Krawinkel als Gitarrist der Band Trio. Bevor er die Band Trio gründete, war er Mitglied bei diversen anderen Bands, wie Just Us, mit der er einige Erfolge feierte. 1979 gründete Krawinkel zusammen mit dem Musiker Stephan Remmler und dem Schlagzeuger Peter Behrens die Band Trio. Die Band gehört zu den bedeutendsten Vertretern der Neuen Deutschen Welle. Ein bekannter Hit der Band ist der Song „Da Da Da“. Der Song wurde in 30 Ländern veröffentlicht und 13 Millionen Mal verkauft.

1998 unternahm Krawinkel die längste Reitwanderung mit seinem Pferd Estrellita. Die beiden wanderten von Sevilla nach Hamburg. Mit der Wanderung schaffte Krawinkel es in das Guinness-Buch der Rekorde. Kralle Krawinkel starb am 16. Februar 2014 an einem Bronchialkarzinom. Er wurde 66 Jahre alt. Er hinterließ seine Frau und seinen Sohn.

Jetzt Musiker in Cuxhaven Buchen?

4 Persönlichkeiten Cuxhavens

1. Ludwig Robert Dohrmann

Der Unternehmer Ludwig Robert Dohrmann wurde 1850 in Otterndorf geboren. 1878 gründete Dohrmann einen Fischgroß- und -versandhandel in Cuxhaven. Er verkaufte den Fisch in das angrenzende Binnenland, ließ ihn aber auch mit der Eisenbahn über weite Strecken transportieren. 1891 gründete er zudem eine Reederei in Cuxhaven. Außerdem wurden auf seine Initiative hin das Seebad Duhnen, sowie das Duhner Wattrennen gegründet. Dohrmann ist Ehrenbürger der Stadt Cuxhaven. Ludwig Robert Dohrmann starb am 27. November 1932 in Bonn. Er wurde 82 Jahre alt.

2. Volker Herres

Der Fernsehjournalist Volker Herres wurde 1957 in Cuxhaven geboren. Bis April 2021 war Herres der Programmdirektor des ARD-Programms Das Erste. Außerdem ist er Vorsitzender im Vorstand der Deutschen Journalistenschule in München und führt weitere Ehrenämter aus.

3. Hilly Martinek

Die Drehbuch- und Buchautorin Hilke „Hilly“ Martinek wurde 1977 in Cuxhaven geboren. Ihr größter Erfolg ist das Drehbuch zu dem Film „Honig im Kopf“ von 2014, das sie zusammen mit Til Schweiger geschrieben hat. Das Buch basiert auf den Erlebnissen, die sie bei der Pflege mit ihrem Vater erfahren hat. Zudem hat sie in dem Film auch als Schauspielerin mitgewirkt. Der Film gilt als erfolgreichster Kinofilm 2014 und liegt auf Platz 6 der erfolgreichsten deutschen Filme. Hilly Martinek lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Hamburg-Eppendorf.

4. Günther Fielmann

Der Unternehmer Günther Fielmann wurde 1939 in Stafstedt in Schleswig-Holstein geboren. Fielmann eröffnete 1972 seine erste Filiale in Cuxhaven. Außerdem besitzt er einen Biobetrieb. Fielmann pflanzt für jeden seiner Mitarbeiter einen Baum, so sind bereits über eine Million Bäume zusammengekommen. Außerdem wurde er 2000 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet, sowie 2003 für sein Lebenswerk mit dem Deutschen Gründerpreis. Fielmann belegt auf der Liste mit den reichsten Menschen der Welt Platz 369. 2019 übernahm sein Sohn Marc Fielmann das Unternehmen. Günther Fielmann lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Kiel.

Welche Veranstaltungen gibt es in Cuxhaven?

Deichbrand Festival

Das Deichbrand Festival findet jährlich am Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz statt. Auf dem Festival sind die Genres RockAlternative, Metal, Punk und Hip-Hop vertreten. Zu dem Festival kommen knapp 60.000 Gäste. Bekannte Interpreten, die bereits auf dem Deichbrand Festival gespielt haben, sind unter anderen Revolverheld, Sportfreunde Stiller, Deichkind, Trashmonkeys, Loz Tinitoz, Jan Delay, Die Fantastischen Vier, The BossHoss, Die Toten Hosen, SDP, Cro, sowie Thirty Seconds to Mars.

Duhner Wattrennen

Das Duhner Wattrennen, ein Pferderennen, findet jährlich im Wattenmeer vor Cuxhaven statt und das bereits seit über 100 Jahren. Zu dem Pferderennen kommen 30.000 bis 40.000 Zuschauer. Neben dem Rennen werden auch Hengste aus dem Landgestüt in Celle präsentiert. Außerdem ist die Bundeswehr mit Flugzeugen und Fallschirmspringern beteiligt.

Kulinarisches aus Cuxhaven

Eine besondere Spezialität in Cuxhaven sind Nordseekrabben. Generell wird gerne Fisch gegessen, beliebt sind Makrelen, Kabeljaus, Schellfische, Wittlinge, Seelachse, Schollen, Seeteufel, sowie Seezungen. Der Fisch wird frisch aus der Nordsee gefischt und serviert oder geräuchert.

Du planst auch eine Veranstaltung in Cuxhaven?

Du suchst noch passende Musiker, weißt aber nicht, wo du suchen sollst? Kein Problem, mit YourGIG findest du die passenden Musiker zu deinem Event. Bei uns findest du ein detailliertes Verzeichnis von Bands und Solomusikern in Cuxhaven und um zu. Buche dir regionale Künstler ganz einfach und schnell von Zuhause.

Finde auch weitere Musiker aus Niedersachsen und aus dem ganzen Norden.

Mit YourGIG buchen ist schlau!

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Auch interessant

Ähnliche Posts

Wilhelmshaven – die Stadt am Jadebusen

Wo liegt Wilhelmshaven? Wilhelmshaven liegt im Nordwesten von Niedersachsen direkt am Jadebusen, einer Meeresbucht der Nordsee. Wilhelmshaven gehört zu der Metropolregion Nordwest. Der größte Standort

Entdecke die Welt des Schlagers

Was ist Schlager? Wenn man heute an Schlager denkt, verbindet man direkt Helene Fischer, große Partys und feiernde Massen damit. Doch die Ursprünge dieser Musik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.