gangsta rapp

Was ist Hardcore?

Hardcore ist in der Musik ein Subgenre vom Punkrock, dass den Kern des eigentlichen Genres in einer radikalen, aggressiveren Art und Weise darstellt. Damit ist es meist schneller und härter als das Hauptgenre. In der Musik ist Hardcore in der Verbindung mit vielen weiteren Genres wiederzufinden. Einige Beispiele dafür sind Hardcore-Punk, Hardcore-Rap, Hardcore-Country, Hardcore-Techno, Hardcore-Jazz oder Hardcore Hip-Hop.

Höre dir hier etwas Hardcore Musik an

Lerne 4 Genres in Verbindung mit Hardcore kennen

1. Hardcore-Punk

Hardcore-Punk, der oftmals nur als Hardcore bezeichnet wird, entstand am Ende der 1970er Jahre in den USA und im Vereinigten Königreich. Diese Art von Punk ist schneller und radikaler als der Punk-Rock. Seit Mitte der 1980er Jahre gilt der ursprüngliche Hardcore als beendet. Denn hier begann der Hardcore sich in diverse Subgenres aufzuspalten. Große Einflüsse hatte Hardcore-Punk auf die Musikrichtungen Grunge, Crossover und Extreme Metal. Typische Instrumente vom Hardcore-Punk sind die E-Gitarre, der E-Bass und das Schlagzeug.

Bekannte amerikanische Bands des Hardcore-Punks sind 7 Seconds, Black Flag, Agnostic Front und The Warriors. In Großbritannien sind bekannte Bands des Hardcore-Punks, Amebix, Chaos UK, Concrete Sox und Gallows. Auch in Deutschland gibt es Bands des Hardcore-Punks, so etwa Boskops, Innocent, Collaps oder Marathonmann.

Ein Ableger des Hardcore-Punk ist der Rapcore.

Rapcore

Als die Band „Beastie Boys“, eine Hardcore-Punk-Gruppe, zwischen 1980 und 1990 anfing, im Hip-Hop-Genre zu arbeiten, entstand der Rapcore. Denn ihr Debütalbum „Licensed to III“ enthielt einen rockigen Sound. Auch der Musiker Dee Dee Ramone trug mit seiner Single „Funky Man“ 1987 zum Genre bei.

Jetzt Hardcore Musiker Buchen?

2. Hardcore-Rap

Das Genre Hardcore-Rap ist härter als Hip-Hop. Dabei enthalten schnellere Beats Schimpfwörtern. Häufige Inhalte der Texte sind Gewalt, Waffen, Drogen und Frauen. Daher kann ein Hardcore-Rap häufig nur unter Zensur veröffentlicht werden. Ein wichtiges Merkmal, dass den Hardcore-Rap vom Gangsta-Rap unterscheidet, sind die Beats. Diese haben eine Geschwindigkeit von über 100 bpm (beats per minute). Außerdem gibt es viele, sehr kurze Loops, die sich vermischen. Zudem sind die Samples häufig nervig. Als Samples verwendet werden u.a. Mähgeräusche von Motorsensen oder Störungen von Sendern. Während die Texte des Gangsta-Raps nur von einem kriminellen Lebensstil handeln, beinhalten die Texte des Hardcore-Raps häufig  politische oder sozialkritische Themen.

Bekannte Interpreten des Hardcore-Raps sind Eminem, Tech N9ne, D12, „Onyx“ und Ice Cube.

3. Hardcore-Techno

Hardcore-Techno ist in den frühen 1990er Jahren aus der elektronischen Tanzmusik entstanden. Wobei der Weg in die entscheidende Richtung bereits 1980 durch die  belgischen Gruppe „Front 242“ entstand. Die Gruppe inspirierte sich an Industrial und New Wave und entwarf ein Genre, welches zugänglicher und tanzbarer ist. Weitere Entstehungsländer waren Großbritannien, die Niederlande und Deutschland. Durch schnelle Tempi und einen verzerrten Sägezahnkick zeichnet es sich aus.

Bekannte Interpreten des Hardcore-Techno sind die britische Gruppe „Together“ und der deutsche Produzent Marc Trauner, der auch als „Mescalinum United“ bekannt ist. Sein Song „We Have Arrived“ hat 1990 den Grundstein für den Hardcore-Techno gelegt.

Das Genre Gabber baut auf Hardcore-Techno auf.

Was ist Gabber?

Gabber ist eine Stilrichtung des Elektro und eine schnelle aggressive Version des Genres Hardcore-Techno. Hierbei können die Beats eine Frequenz bis zu 220 bpm (beats per minute) erreichen und mischen sich mit verzerrten Kickdrums sowie röhrenden Vocals.

Ursprünglich entstand Gabber in den späten 1990er Jahren in Rotterdam, Niederlande. Doch es dauerte nicht lange, bis man Gabber auch in Londons Techno Clubs spielte.

4. Hardcore Hip-Hop

Hardcore Hip-Hop entstand in den 1980ern an der Ostküste, in New York City und Philadelphia, abgeleitet von der Hip-Hop-Szene. Die Texte handeln hauptsächlich von Wut, Aggression und Konfrontation.

Die ersten Künstler dieses Genres waren Run-DMC, Schoolly D, Boogie Down Productions und Public Enemy. Dabei wird Run-DMC als allererster Künstler des Hardcore Hip-Hop gezählt. Weitere bekannte Interpreten des Hardcore Hip-Hop sind die Moskauer Gruppe „Moscow Death Brigade“, Danny Brown und „Onyx“.

Sowohl der Britcore als auch der Gangsta-Rap sind Ableger vom Hardcore Hip-Hop.

Was ist Britcore?

In dem Begriff „Britcore“ sind zwei Worte versteckt: Britisch und Hardcore. Und das ist es auch, wofür Britcore steht: Britischer Hardcore-Hip Hop. Klingt erstmal etwas verwirrend. Was ist denn Hardcore-Hip Hop? Im Grunde unterscheidet sich Hardcore-Hip Hop nicht stark von gewöhnlichem Hip-Hop. Die Beats sind lediglich etwas schneller und die Schimpfwörter etwas krasser.

Britcore ist eben Hardcore-Hip Hop auf britisch. Es werden schnelle Percussion-Breakbeats verwendet, kaum Beats, die man zum Beispiel auch im „House“ findet. Durch ihre gesellschaftskritischen Texte sind vor allem folgende Künstler sehr bekannt geworden: Readykill, Mental Disorda und No Remorze.

Was ist Gangsta-Rap?

Gangsta-Rap hat seinen Ursprung u.a. beim Hardcore Hip-Hop. Er entstand in den 1980er Jahren in Philadelphia. Beim Gangsta-Rap handelt es sich um ein sehr umstrittenes Genre, da damit die Kultur und die Werte der amerikanischen Straßengangs und Straßenhändler beschrieben werden. Gangsta-Rap steht unter dem Verdacht, Kriminalität zu fördern.

Bekannte Interpreten des Gangsta-Raps sind 50 Cent und Snoop Dog.

Der Musiker Kanye West war daran beteiligt, den Hip-Hop vom Gangsta-Rap abzubringen und in eine neue Richtung mit emotionaleren und gesungenen Inhalten zu lenken.

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Auch interessant

Ähnliche Posts

Erfahre mehr über die Vielfalt des Deutschrocks

Was ist Deutschrock? Deutschrock ist deutschsprachige Rockmusik und ein eigenständiges Musikgenre. 1970 erreichte der Deutschrock mit Udo Lindenberg den Mainstream. Eine genauere Charakterisierung dieses Genres gibt es

Entdecke die Autostadt Wolfsburg

Wo liegt Wolfsburg? Die kreisfreie Großstadt Wolfsburg liegt im Osten Niedersachsens. Die Stadt liegt rund 26 Kilometer nordöstlich von Braunschweig und rund 74 Kilometer östlich von Hannover.

Entdecke die Bewegung des Hip-Hops

Was ist Hip-Hop? Hip-Hop ist mehr als ein Musikgenre. Es ist eine in den späten 1970er Jahren entstandene Subkultur, die neben der Musik unter anderem

Kennst du schon Trip-Hop?

Was ist Trip-Hop? Trip-Hop umfasst ein Genre der atmosphärischen Downtempo-Musik. Es handelt sich hierbei um einen Stil der elektronischen Musik. Es wurde von Filmsoundtracks, Funk

2 thoughts on “4 Arten von Hardcoregenres. Was ist Gabber und Britcore?

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.